Informationsportal zur privaten Zahnzusatzversicherung

Wählen Sie aus den Testsiegern Ihre

Zahnversicherung

Ganz einfach und anonym online vergleichen:

. .
Aktueller Testbericht zur Zahnzusatzversicherung

Die private Zahnzusatzversicherung im Test

Im Mai 2010 hat Finanztest die besten Anbieter ausgezeichnet:

Und das Ergebnis ist sehr positiv ausgefallen! Neun Versicherungsgesellschaften erhielten für Ihre Tarife die Bestnote „Sehr gut“! Im Dezember 2008 waren es hingegen nur drei Versicherungen, die mit der besten Note ausgezeichnet wurden. Man sieht also, dass der Markt spürbar in Bewegung ist! Und dass ist für uns Verbraucher nur von Vorteil.

Doch welche Leistungen hat Finanztest eigentlich unter die Lupe genommen? Fünf Faktoren wurden zur Ermittlung der Testsieger zu Grund gelegt. Doch nicht jeder Faktor wurde gleich gewertet. So wurden Leistungen bei der Regelversorgung mit 10%, bei der Privatversorgung mit 40%, Leistungen für Inlays mit 25%, für Implantate mit 15% und jährliche Obergrenzen mit 10% bewertet.

1. Faktor: Regelversorgung (10%)

Mit sehr gut wurden hier Tarife bewertet, die bei der Wahl der Regelversorgung inklusive der gesetzlichen Leistung 90% bzw. 100% der Kosten übernahmen. Die meisten Testsieger belohnen Ihren Kunden mit der vollen Kostenübernahme, wenn die gesetzliche Regelversorgung gewählt wird.

Die Bewertung mit 10% im Gesamturteil ist zu vertreten, da erfahrungsgemäß viele Leistungen außerhalb der Regelversorgung abgerechnet werden!

2. Faktor: Privatversorgung (40%)

Guten Noten gab es auch hier nur, wenn der Versicherer mindestens 80% der Gesamtkosten einer privatärztlichen Zahnversorgung übernimmt!

Mit 40% fällt dieser Faktor sehr stark ins Gewicht! Und das ist auch gut so, denn wer sich für den Abschluss einer privaten Zahnzusatzversicherung entscheidet, wünscht ja auch die Übernahme entsprechender Leistungen.

3. Faktor: Inlays (25%)

Nicht jede private Zahnzusatzversicherung übernimmt auch die Kosten für Inlays. Testsieger konnte man also nur werden, wenn Leistungen für Inlays enthalten sind.

4. Faktor: Implantate (15%)

Zahnimplantate sind sehr teuer und deshalb nicht in jedem Tarif enthalten. Für die Bestnote musste der Versicherer auch bei Implantaten eine gute Versorgung liefern.

Doch auch bei den Testsiegern gibt es bei der Versorgung mit Implantaten Einschränkungen. So wird bei einigen Anbietern nur eine bestimmte Anzahl an Implantaten erstattet.

5. Faktor: Jährliche Obergrenzen (10%)

Hier konnte man nur punkten, wenn in den ersten 6 Versicherungsjahren mindestens 1.000 Euro pro Jahr übernommen werden und wenn nach Ablauf einer Zahnstaffel die Leistungen unbegrenzt sind!

Ausgezeichnet wurden von Finanztest folgende Gesellschaften:

  • HanseMerkur (Tarif EZ+EZT sowie EZ+EZT+EZP)
  • Central (Tarif prodent)
  • Barmenia (Tarif: ZGplus)
  • CSS (Tarif: flexi ZETop + ZB)
  • Universa (Tarif: dentPrivat)
  • Münchener Verein (Tarif: 769+564)
  • SDK (Tarif: ZG70+ZGB)
  • Ergo Direkt (mit 4 Tarifen)
  • Neckermann (mit 4 Tarifen)

Wir haben alle Tarife die von Finanztest mit „Sehr Gut“ benotet wurden, ebenfalls nochmals unter die Lupe genommen und die unserer Meinung nach besten Angebote in unseren Online-Vergleichsrechner zur privaten Zahnzusatzversicherung übernommen.

Experten-Hotline*

Kostenlose Expertenhotline 07152 61 44 22

07152 61 44 22

* Erreichbar von 9 - 19 Uhr

Wählen Sie aus Top-Anbietern Ihre

Zahnversicherung

Jetzt vergleichen!

Erzählen Sie Ihren Freunden davon!

Unsere Vertrauensgarantie

Qualifizierte Finanzberater

Ihr Vertrauen ist uns wichtig! Daher können Sie hier im Gegensatz zu vielen anderen Portalen tatsächlich online vergleichen. Denn bei uns steht nicht nur Onlinevergleich drauf, sondern ist auch Onlinevergleich drin. Wenn Sie die richtige Zahnzusatzversicherung ermittelt haben, können Sie selbst entscheiden ob Sie diese über uns abschließen möchten!